Schmerzpraxis Hannover

Feldenkrais

Physiotherapiepraxis

Feldenkrais

 

Eine Schulung nach Moshé Feldenkrais fördert die Körperwahrnehmung durch Selbsterfahrung. Der Patient erlernt durch Bewegungsalternativen ,seine Kraft ökonomisch im schmerzfreien Bewegungsraum  einzusetzen. Dadurch werden Bewegungen erleichtert und Muskelspannungen am gesamten Körper gleichen sich aus. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass der Lernende (Patient) seine Grenzen erspürt und nur im schmerzfreien Bereich mit seinen Bewegungen arbeitet.

Das Arbeiten mit der Feldenkrais Methode ist sehr entspannend und bei chronischen Schmerzen sowie psychosomatischen und stressbedingten Erkrankungen für die Patienten sehr hilfreich.

Die Behandlung findet zunächst überwiegend im Liegen statt, kann aber auch im Sitzen oder Stehen durchgeführt werden.

Ziel der Methode:

  • ein besserer, leichterer und effektiverer Umgang mit dem eigenen Körper
  • die Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeit zu verbessern
  • Bewegungsabläufe zu erspüren und, z.B. bei Schmerzen, alternative Bewegungen zu entdecken , um Schmerzen zu vermeiden.

In unserer Praxis wird in Anlehnung an die Feldenkraismethode gearbeitet. Diese und andere Körperwahrnehmungstechniken, wie die Atemtherapie oder das muskuläre Entspannungstraining, werden in Einzeltherapie durchgeführt. Für diese Therapieeinheiten stehen uns 50-60 Minuten zur Verfügung, sofern dies bei der ärztlichen Verordnung berücksichtigt wird.